3

Knapp 65 Tage noch. Der vorerst letzte Staukasten ist fertig. Ich hab die ganzen Schweißnähte gezogen und verschliffen, dann nochmal die sichtbaren Ecken nachgeschweißt und wieder verschliffen. Vorne kamen zwei Halter dran, an denen die vordere Seite mit dem Hilfsrahmen verschraubt wird. Löcher außen gebohrt, Montage per Schraubzwingen, mehr Löcher gebohrt, Schrauben rein, fertig.

Vorerst ist der Staukastenbau beendet. Klar, an den Dingern fehlen noch Klappen und natürlich auch die ganzen Wände, von Grundierung und Lack ganz zu schweigen. 3,5 Stangen Winkelstahl für die Grundgestelle der hinteren Staukästen sind noch da, das würde für 1,50m lange Kästen ausreichen. Ich glaube ich habe etwas den Überblick verloren, wie viel ich für wo kalkuliert hatte. Auch der Verschnitt ist bisher nahezu unschlagbar, es blieb ein etwa 12cm langes Stückchen übrig. Ich müsste mal mit dem Material für die Klappen gegenrechnen, aber ohne Priorität.

Nach der Slaphase versuche ich mein Glück mit den unteren Kofferlängskanten. Leider konnte mir bisher keiner sagen, ob meine Idee mit den Schweißnähten zum Erhitzen funktionieren könnte.

1 Antwort zu “3”

  1. Ein Schweißer erbarmte sich und ließ mich kurz vor meiner Slaphase noch wissen, dass das Richten per MAG Schweißnähte auch funktioniert. Und natürlich auch, dass man dabei wissen sollte was man tut, weil sonst alles nur schlimmer wird…
    Okay, ich bestelle dann schon mal neue Bleche… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.